Menü

Der LTE-Betrug der Deutschen Telekom

Ach, wie schön heisst es da in der Werbung : surfen Sie mit BIS ZU 100 Mbits durchs Netz ! Ach wie schön ? NEIN ! Ganz und gar nicht ! Denn was wir bei einem Maschinenbaumeister aus Hameln-Rohren (Niedersachsen) erlebt haben - das ist echt ein Fall für sich. Und die Telekom ? Die schneidet dabei unglaublich schlecht ab ! Wir schildern Ihnen die Erlebnisse ! Mal sehen, ob Sie danach noch LTE haben möchten...

Angefangen hat alles damit, dass ein Kunde der Telekom aus Hameln-Rohren eine neue Fitz-Box installiert haben wollte. Beim Test stellte sich heraus, dass die Internet-Leitung doch sehr schlecht war, nicht genug Speed. Ein Anruf bei der Telekom ergab, dass das Unternehmen nicht mehr Leistung anbieten könne, was die Technik es nicht hergibt. Was nun ?
Man kam jetzt auf die Idee, auf LTE umzustellen. Denn laut Telekom sei das Gebiet "sehr gut ausgebaut". Kurzum - LTE 50.000 wurde bestellt.

Die Lieferung der Hardware ging auch ziemlich zackig. Sie wurde aufgebaut, alles programmiert. Der LTE-Router zeigte jedoch nur 1 von 5 Balken ! 1 von 5 ? Ja ! Nur ! Indoor - und outdoor max. 2 ! Der Speedtest ergab, dass eine max. Geschwindigkeit von 18-20 Mbits möglich war. Und 50 waren gebucht.

Tja, irgendwie hat das Versprechen der Telekom nicht gehalten ! Wo waren die restlichen 3-4 Balken ?

Nun wurde eine externe Antenne angeschaft, angeschlossen und ausgerichtet. Und das Ergebnis war niederschmetternd : so gut wie keine Veränderung ! Man stand hoch auf der Leiter, über der Dachrinne - mit Mühe und Not kamen 3 Balken zustande - die Anzeigen sprang hin und her.

Nun wurde bei der Telekom angerufen. Ein LTE "Fach"-Mann meinte, es sei egal, wieviele Balken aufleuten - ist immer die gleiche Geschwindigkeit ! Ach ja ? Das würde ja bedeuten, dass der Kunde nur knapp 20.000 statt der 50.000 haben würde ! Und das wäre Betrug ! Die Telekom beruft sich darauf, dass da immer nur steht "bis zu" - und sie es nicht garantieren kann. Ach was ! Der Kunde muss sich also damit begnügen, mit nur 20.000 surfen zu können ?

Fakt ist : die Telekom-Techniker lügen einem das Blaue vom Himmel herunter.

Die Antenne vom Kunden wird wohl aufs Dach rauf müssen - und dann mühselig eingestellt werden.  Um überhaupt annähernd die in der Werbung sugerierte Leistung zu bekommen !

Und die Telekom ? Vergessens Sie´s ! Rausreden tun die sich : "bis zu" ! Ob Sie nun 50.000 oder 100.000 gebucht haben - mit 20.000 sind Sie vielleicht dabei - wenn überhaupt - weil ja da steht "BIS ZU" !

Zur Erklärung : "bis zu" bedeutet, dass man damit rechnen kann, diese Geschwindigkeit zu erreichen. Garantiert ist das aber nicht. Und damit die Telekom oder sonstige Unternehmen sich nicht am Ende des Betruges schuldig machen -eben falsche Versprechungen- , sichert man sich rechtlich ab !

Unser Fazit ist : Finger weg von LTE ! Es seit denn, Sie wohnen sehr sehr nahe an einem Funkturm. Und selbst dann ist diese Technik mit grosser Vorsicht zu geniessen...

Werbung der Deutschen Telekom - der grösste Betrug aller Zeiten !

Standort und die Sendemasten, angeblicher Ausbau, Externe LTE-Antenne, LTE Router

Wichtige Information!



Die Seite www.der-reale-irrsinn.de wird nicht mehr weiter aktualisiert - hier passiert also nichts mehr.

Die neue Adresse lautet : www.realerirrsinn.de .

Die Inhalte hier werden Step-by-step zur neuen Adresse rübergeholt. Sobald das abgeschlossen ist, wird  www.der-reale-irrsinn.de zur neuen Seite umgeleitet!

 

Tags : LTE, schnelles Internet, Deutsche Telekom, Betrug, Geschwindigkeit

Defekten Link melden !

Auf unseren Seiten befinden sich eine Menge Videos u.a. auch von Youtube die plötzlich auf privat gestellt oder sogar gelöscht wurden - aus welchen Gründen auch immer. Sollten Sie ein Video nicht ansehen können weil der Link nicht funktioniert, melden Sie sich einfach : der-reale-irrsinn@arcor.de . Alle Videos befinden sich in unserem Archiv !