Menü

In Celle wurden zwei elfährige Mädchen im Schwimmbad von Flüchtlingen begrabscht !

In Celle wurden zwei elfährige Mädchen im Schwimmbad von Flüchtlingen begrabscht

POL-CE: Pressemitteilung PI Celle

Am Samstagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, ist es im Celler Badeland zu unsittlichen Berührungen von zwei elfjährigen Mädchen gekommen. Hierzu hatte eine Gruppe von fünf jugendlichen Flüchtlingen, die mit ihrem Betreuer aus der Region Hannover das Celler Badeland besucht hatten, in der Wasserrutsche eine Art menschliche Sperre errichtet, durch die im Anschluss daran die beiden Mädchen gerutscht waren. Hierbei war es zu oberflächlichen Berührungen an den Oberschenkeln, dem Rücken und dem Gesäß der Opfer gekommen. Die beiden Mädchen hatten sich daraufhin unter Tränen beim Bademeister gemeldet, der daraufhin die Polizei und die Eltern informiert hatte. Nach Personalienfeststellung ist ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet worden.

Im Internet findet man noch zahlreich andere Fälle, wie diesen hier:

Wilhelmshaven Der Polizei wurde am Samstagabend, 23.01.2016, angezeigt, dass zwei elfjährige Mädchen im Schwimmbad Nautimo in der Zeit zwischen 15 Uhr und 16.40 Uhr im Bereich des Strömungskanals von mehreren unbekannten Männern bedrängt und unter Wasser an intimen Stellen berührt wurden. Die Kinder teilten das erst später einer Mutter mit.

Beschrieben werden die Männer, es sollen zwischen 7 und 10 Männer gewesen sein, wie folgt: Dünne Statur, lediglich einer soll dicker gewesen sein, schwarze Haare, einer hatte glatte Haare. Die Mädchen schätzen die Männer auf Anfang 20 Jahre alt und um die 170 cm groß. Sie sollen ausländisch und nur wenig deutsch gesprochen haben.

Zum jetzigen Stand der Ermittlungen können noch keine weiteren Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04421/942215 zu melden.

Dresden – Übergriff auf vier Mädchen (11 - 13 Jahre alt) im Dresdner Georg-Arnhold-Bad. Die Polizei ermittelt gegen einen Flüchtling wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Wien - Im Dezember ist in einem Wiener Hallenbad ein Zehnjähriger von einem irakischen Flüchtling vergewaltigt worden. Berichtet wurde darüber, doch heiß diskutiert wird der Fall erst jetzt. Die Karriere einer schrecklichen Nachricht.

Flensburg - Mehrere Mädchen sind im Flensburger Campusbad von fünf Jugendlichen sexuell belästigt worden. Die 14 bis 16 Jahre alten Mädchen seien am Samstag mehrfach aus der Gruppe der 16 und 17 Jahre alten Jungen bedrängt worden, teilte die Polizei mit.

Hannover - Zwei Mädchen und eine Frau sind in einem Hannoveraner Spaßbad sexuell belästigt worden. Der mutmaßliche Täter ist ein 17-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan.

Hachenburg - Am Samstag wurde bei der Polizeiinspektion Hachenburg Anzeige gegen drei Jugendliche wegen sexueller Belästigung im Schwimmbad erstattet. Drei junge Männer sollen zwei 13-jährige Mädchen zunächst auf der Rutsche ausgebremst und dann angefasst haben. Einem der Mädchen soll das Oberteil ausgezogen worden sein. Danach soll das Mädchen begrapscht worden sein.

München - Am 11. Januar wurden zwei Mädchen im Michaelibad in München Opfer einer Sex-Attacke. Die 14 und 17 Jahre alten Mädchen wurden von einem Syrer und zwei Afghanen in einem Außenbecken sexuell missbraucht. Alle drei Männer sind als Asylbewerber registriert. Die Polizei ermittelt wegen des Tatvorwurfs der Vergewaltigung.

Quelle : mmnews_de

In Celle wurden zwei elfährige Mädchen im Schwimmbad von Flüchtlingen begrabscht - Ihr Kommentar

Noch keine Einträge vorhanden.

Tags : Celle, Schwimmbad, Fluechtlinge, begrabscht, belaestigt

Wichtige Information!



Die Seite www.der-reale-irrsinn.de wird nicht mehr weiter aktualisiert - hier passiert also nichts mehr.

Die neue Adresse lautet : www.realerirrsinn.de .

Die Inhalte hier werden Step-by-step zur neuen Adresse rübergeholt. Sobald das abgeschlossen ist, wird  www.der-reale-irrsinn.de zur neuen Seite umgeleitet!

 

Defekten Link melden !

Auf unseren Seiten befinden sich eine Menge Videos u.a. auch von Youtube die plötzlich auf privat gestellt oder sogar gelöscht wurden - aus welchen Gründen auch immer. Sollten Sie ein Video nicht ansehen können weil der Link nicht funktioniert, melden Sie sich einfach : der-reale-irrsinn@arcor.de . Alle Videos befinden sich in unserem Archiv !